klar

Voice4Nds

Das Projekt Voice4Nds erneuert die Telefonanlagen der Niedersächsischen Landesverwaltung und baut eine grundlegend neue Architektur auf Basis einer zentralen VoIP-Lösung auf. Dies sorgt nicht nur für einen stabilen Betrieb, sondern ermöglicht auch die Nutzung von Mehrwertdiensten. Hierzu gehören die Integration hilfreicher Funktionen, wie die direkte Telefonanwahl aus Office-Dokumenten, sowie die Möglichkeit Web- und Telefonkonferenzen durchzuführen. Das mobile Arbeiten wird durch ein „One Number"-Konzept ebenso unterstützt wie durch die intensive Einbindung von mobilen Endgeräten.

 

Voice4Nds

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln